FÜHRUNGEN

Es gibt viel zu entdecken in der Klosterkirche. Sie sind eingeladen – zum Schauen – oder um Ruhe zu finden.
Die Klosterkirche ist „Offene Kirche“ und täglich von Dienstag bis Sonntag mindestens von 10-16 Uhr geöffnet.

Vieles kann man auf eigene Faust erkunden. Manches übersieht man leicht, wenn man nicht weiss, worauf man achten muss. Und manches versteht man erst, wenn jemand es zeigt und erklärt.

Unser Team von ehrenamtlichen Klosterführern geht, soweit möglich, gern auf Ihre Interessen und Wünsche ein. Mit dem jeweiligen Führer besprechen Sie auch die Dauer und die Schwerpunkte der Führung. In der Regel dauert eine Führung 45-60 Minuten. Von Anfang April bis Mitte Oktober finden zudem regelmäßige Führungen am Freitag um 17 Uhr statt.

 Treffpunkt: Laterne vor dem Aufgang zur Klosterkirche.

Diese Führungen sind kostenlos – um eine Spende wird gebeten. Sonderführungen sind jederzeit über  Kirchenvogt Jürgen Sackmann oder das  Pfarrbüro vereinbar.

Für Kindergruppen und Schulklassen bieten wir eigene Führungen an.

ÖFFENTLICHE KLOSTERFÜHRUNG

Die Klosterführung umfasst Klosterkirche, Klostergarten und Gutspark und dauert etwa eineinhalb Stunden. Sie wird von Ehrenamtlichen geleitet, die eine Ausbildung zur Klosterführerin oder zum Klosterführer absolviert haben. Um eine Spende wird gebeten.

Eine Anmeldung ist für Einzelpersonen nicht erforderlich. Von Anfang April bis Mitte Oktober finden diese öffentlichen Führungen jeweils am Freitag um 17 Uhr statt.

 Treffpunkt: Laterne vor dem Aufgang zur Klosterkirche.

 Beabsichtigen Sie, mit einer größeren Gruppe an der Führung teilzunehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung.

Externer Link zu Google Maps: